Artikel

Parasitismus


Parasitismus ist eine häufigere Form einer unharmonischen Beziehung als Antibiose.

Es charakterisiert die Arten, die sich im Körper eines anderen ansiedeln, Stoffe für die Ernährung entfernen und folglich Schäden verursachen, deren Schweregrad von geringfügigen Störungen bis zum Tod des parasitierten Individuums variieren kann.

Der Wirt ist der Wirtsorganismus, der den Parasiten beherbergt. Im Allgemeinen ist der Tod des Wirtes für den Parasiten nicht günstig. Trotzdem kommt es häufig vor.


Video: Parasitismus Ökologie 4 Gehe auf & werde #EinserSchüler (Januar 2022).