Informationen

Protein


Eine weitere für den Menschen unverzichtbare Lebensmittelkategorie ist Protein, Hauptbestandteil der Zellmasse. Sie sind am aktivsten an der Verfassung des Körpers beteiligt und spielen eine grundlegende Rolle bei der Bildung von Wachstum, Regeneration und Ersatz verschiedener Gewebe, insbesondere der Muskeln.

Proteine ​​sind große Moleküle, die durch die Vereinigung kleinerer Moleküle entstehen Aminosäuren. Wenn wir Protein essen, werden sie in unserem Verdauungstrakt verdaut. Die sie bildenden Aminosäuren trennen sich und werden vom Darm aufgenommen. Sie gehen dann in das Blut über und werden auf die Körperzellen verteilt.

Innerhalb von Zellen werden Aminosäuren umgruppiert und ein neues Protein wird gemäß der "Programmierung" eines bestimmten Gens gebildet. Für jede Art von Protein, die wir produzieren, wird die "Assemblierung" durch eine bestimmte Art von Gen bestimmt.

Ein Großteil des Proteins, das wir in unseren Zellen herstellen, hat plastische Funktion oder Bauunternehmen, das heißt, beteiligt sich an der Konstruktion unserer Stoffe. Proteine ​​können auch eine regulatorische Funktion im Körper haben.

Dies ist der Fall bei Enzymen, speziellen Proteinen, die die verschiedenen chemischen Reaktionen regulieren, die in unserem Körper auftreten.

Sie können bei gefunden werden Gemüse, Getreide, Gemüse und Fleischaber pflanzliche Proteine ​​werden als unvollständig bezeichnet, weil sie nicht alle vom Körper benötigten Aminosäuren enthalten. Daher werden tierische Proteine ​​am meisten empfohlen und kommen in Fleisch, Eiern, Milch und deren Derivaten vor.

Der durchschnittliche Mensch muss 30 bis 50 g Protein pro Tag essen, was einem Steak von ungefähr 150 g entspricht.

Aber was ist mit orthodoxen Vegetariern - denen, die kein Tierfutter essen? Sie sind normalerweise gesunde Menschen, nicht wahr? Wie können sie ihren Proteinbedarf decken? Dies ist durch die Kombination einer Vielzahl von Lebensmitteln möglich. Aminosäuren, die in einigen fehlen, sind in anderen vorhanden.

Bedeutet das, dass Fleisch vermieden werden sollte?

Na ja, nicht unbedingt. Fleisch ist neben Vollproteinen auch reich an Fetten (Lipiden). Obwohl sie die Übeltäter von Fettleibigkeit und Herzrisiko sind, sind sie auch in der täglichen Ernährung unverzichtbar. Was Experten empfehlen, ist für mageres Fleisch zu entscheiden.


Video: Welches PROTEIN ist perfekt für DICH? Wissenschaftlich geprüft! (Januar 2022).