Informationen

Chemische Reaktionen


Reorganisation von Atomen, die verschiedene Substanzen bilden

Eine chemische Reaktion ist eine chemische Veränderung, bei der Materie (ein Reagenz oder Reagenzien) zu einer oder mehreren neuen Substanzen (einem oder mehreren Produkten) wird.

Einige Reaktionen treten nur unter bestimmten Umständen auf (z. B. Wärmezufuhr, Licht oder Elektrizität). Einige Reaktionen gehen mit äußeren Anzeichen einher (z. B. Farbveränderung, Gasaustritt, Hitze oder Licht).

Was sind die wichtigsten Arten von chemischen Reaktionen?

  • Synthesereaktion oder direkte Kombination Es ist die Reaktion, bei der sich zwei oder mehr Substanzen direkt zu einer neuen chemischen Verbindung verbinden.
    Allgemeine Formel: A + B ---> AB
    Beispiel: Fe + S ---> FeS
    d.h. Eisen + Schwefel ---> Eisensulfid
  • Zersetzungsreaktion Es ist die Reaktion, bei der eine chemische Verbindung in zwei oder mehr Substanzen zerfällt. Wenn für die Zersetzung eine Wärmequelle erforderlich ist, spricht man von thermischer Zersetzung.
    Allgemeine Formel: AB ---> A + B
    Beispiel: ZnCO3 ---> ZnO + CO2
    d.h. Zinkcarbonat (+ Wärme) ---> Zinkoxid + Kohlendioxid
  • Einfache Austauschreaktion Es ist die Reaktion, bei der ein Element ein anderes in einer chemischen Verbindung ersetzt, um eine neue Verbindung und das verdrängte Element zu erzeugen.
    Allgemeine Formel: A + BC ---> AC + B
    Beispiel: Fe + CuSO4 ---> FeSO4 + Cu
    d.h. Eisen + Kupfersulfat ---> Eisensulfat + Kupfer
  • Doppelte Swap-Reaktion Es ist die Reaktion, bei der zwei chemische Verbindungen ihre Radikale austauschen, um zwei neue Verbindungen zu bilden.
    Allgemeine Formel: AB + CD ---> AD + CB
    Beispiel: KCl + AgNO3 ---> KNO3 + AgCl
    Kaliumchlorid + Silbernitrat ---> Kaliumnitrat + Silberchlorid


Video: Einfache chemische Reaktionen Gehe auf & werde #EinserSchüler (Januar 2022).