Kategorie Artikel

Quantitative Vererbung
Artikel

Quantitative Vererbung

Quantitative Vererbung ist auch ein besonderer Fall von Geninteraktion. In diesem Fall, in dem die phänotypischen Unterschiede eines bestimmten Merkmals keine signifikanten Variationen zeigen, sind die Variationen langsam und kontinuierlich und ändern sich allmählich von einem "minimalen" Phänotyp zu einem "maximalen" Phänotyp.

Weiterlesen

Artikel

RNA: Eine einfache Kette (Ribbon)

RNA-Moleküle bestehen aus einer Sequenz von Ribonukleotiden, die einen Einzelstrang (Strang) bilden. Es gibt drei Grundtypen von RNA, die sich im Molekulargewicht voneinander unterscheiden: ribosomale RNA, dargestellt durch rRNA (oder rRNA), Messenger-RNA, dargestellt durch mRNA (oder mRNA) und Carrier-RNA, dargestellt durch tRNA (oder tRNA). ).
Weiterlesen
Artikel

Centromere und Chromatiden

In der Zelle, die gerade geteilt wird, erscheint jedes kondensierte Chromosom als ein Paar Stäbchen, die an einem Punkt, dem Zentromer, verbunden sind. Diese beiden chromosomalen "Hälften", Schwesterchromatiden genannt, sind identisch und entstehen durch die Verdopplung des ursprünglichen chromosomalen Filaments, die an der Interphase kurz vor Beginn der Zellteilung auftritt.
Weiterlesen
Artikel

Variabilität: Crossover verstehen

Die Hauptfolge der Meiose ist zweifelsohne das Entstehen von Verschiedenartigkeit unter Individuen, die bei der sexuellen Reproduktion der Spezies erzeugt werden. Die Beziehung zwischen Meiose und Variabilität basiert hauptsächlich auf dem Auftreten von Crossover. Crossing ist ein Phänomen, an dem homologe Chromatiden beteiligt sind.
Weiterlesen
Artikel

Mitose

Mitose ist ein kontinuierlicher Prozess der Zellteilung, aber zum besseren Verständnis werden wir sie aus didaktischen Gründen in Phasen einteilen: Prophase, Metaphase, Anaphase und Telophase. Einige Autoren zitieren häufig eine fünfte Phase - die Prometaphase - zwischen Prophase und Metaphase. Das Ende der Mitose mit der Trennung des Zytoplasmas wird Zytokinese genannt.
Weiterlesen
Artikel

Lebensmittelpflege

Eine gesunde Ernährung sollte den Körper mit ausreichenden Mengen an Kohlenhydraten, Lipiden, Proteinen, Vitaminen, Mineralstoffen und Wasser versorgen. Zusätzlich zu dieser allgemeinen Empfehlung ist bei der Ernährung Vorsicht geboten. Diät Für eine gesunde Ernährung wird empfohlen: Gemüse, Obst und Gemüse der Saison (Saison) zu konsumieren, da diese im Allgemeinen frischer und billiger sind; Wählen Sie abwechslungsreiche Lebensmittel, um eine ausgewogene Ernährung mit Nährstoffen, Vitaminen, Wasser und Mineralstoffen sicherzustellen. natürliche, dh nicht industrialisierte Produkte bevorzugen; Wenn es nicht möglich ist, den Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln zu vermeiden, essen Sie in kleinen Mengen und wiederholen Sie diese nicht tagelang.
Weiterlesen
Artikel

Antikörper, Impfstoffe und Seren

Impfstoffe sind Produkte aus toten oder abgeschwächten (geschwächten) Mikroorganismen oder Toxinen, die von diesen inaktivierten Mikroorganismen im Labor produziert werden. Impfstoffe enthalten daher Antigene, die nicht in der Lage sind, die Krankheit auszulösen, aber unseren Körper zur Produktion von Antikörpern veranlassen können.Wenn das Individuum nach der Impfung mit diesen Mikroorganismen in Kontakt kommt, hat der Körper bereits genügend Antikörper für seine Abwehr. .
Weiterlesen
Artikel

Die Energie des Essens

Um den Nährstoffbedarf unseres Körpers zu decken, also gut ernährt zu sein, einfach genug essen. Wir sollten nicht übertreiben. Wenn der Körper mehr Energie bekommt, als er verbraucht, nimmt sein Gewicht zu. Fettleibigkeit ist in der Regel eine Folge eines Energieüberschusses im Körper im Verhältnis zu den Ausgaben.
Weiterlesen
Artikel

Bindegewebe

Die Bindegewebszellen sind voneinander beabstandet und der Raum zwischen ihnen ist mit interzellulärer Substanz gefüllt. Die Hauptfunktion des Bindegewebes besteht darin, die Organe des Körpers zu vereinen und zu unterstützen. Dieser Gewebetyp weist mehrere Zellgruppen auf, die ihre eigenen Eigenschaften aufweisen. Aus diesem Grund wird es in andere Gewebetypen unterteilt.
Weiterlesen
Artikel

Das menschliche Verdauungssystem

Um zu leben, zu wachsen und unseren Körper zu erhalten, müssen wir Nahrung zu uns nehmen. Aber was ist mit den Lebensmitteln, die wir essen? Wie gelangen Nährstoffe in der Nahrung zu unseren Körperzellen? Um am Leben zu bleiben, Zellen kontinuierlich zu erneuern, unseren Körper zu entwickeln und lebenswichtige Aktivitäten aufrechtzuerhalten, brauchen wir Nahrung, da sie unseren Körper mit Energie versorgen.
Weiterlesen
Artikel

Was ist Urin?

Urin ist eine klare, gelbliche Flüssigkeit, die in den Nieren gebildet wird und Stoffwechselabfälle nach außen transportiert. Es besteht zu 95% aus Wasser, in dem Harnstoff, Toxine und Mineralien wie Chlor, Magnesium, Kalium, Natrium, Calcium ua (die restlichen 5% bilden) gelöst sind.
Weiterlesen
Artikel

Mineralsalze

Mineralsalze sind Nährstoffe, die Natrium, Kalium, Kalzium und Eisen liefern. Entgegen der landläufigen Meinung ist das Wasser, das wir trinken, nicht absolut rein. Es enthält geringe Mengen gelöster Mineralsalze. Diese Salze müssen auch kontinuierlich nachgefüllt werden. Das ist der Grund, warum Dehydration tödlich sein kann - akuter Mineralstoffmangel beeinträchtigt den Stoffwechsel, wie z. B. Kaliummangel, der zu Muskelparalyse führen kann, einschließlich Herzmuskel.
Weiterlesen
Artikel

Urin

Urin besteht zu ca. 95% aus Wasser. Die Hauptausscheidungen im menschlichen Urin sind: Harnstoff, Natriumchlorid und Harnsäure. Die Ausscheidung von Urin erfolgt über das Harnsystem. Die Organe, die das Harnsystem ausmachen, sind die Nieren und die Harnwege. Die Harnwege umfassen den Harnleiter, die Blase und die Harnröhre.
Weiterlesen
Artikel

Wie ist das Leben entstanden?

Im späten neunzehnten Jahrhundert versuchten einige deutsche Wissenschaftler, nämlich Liebig, Richter und Helmholtz, die Entstehung des Lebens auf der Erde mit der Hypothese zu erklären, dass es in Form resistenter Sporen in Meteoriten aus einem anderen Punkt des Universums gebracht worden war - der kosmozoischen Theorie. . Das Vorhandensein organischer Materie in Meteoriten auf der Erde wurde als Argument für diese Theorie herangezogen, die die Möglichkeit einer Kontamination der Erde nach dem Zusammenbruch des Meteoriten nicht zunichte macht.
Weiterlesen
Artikel

Fortpflanzung

Wussten Sie, dass wir alle einmal eine einzige Zelle waren? Es ist jetzt schwer zu glauben, Ihren Körper zu betrachten, aber wir waren alle eine Zygote, eine Eizelle. Apropos Sex In anderen Zeiten war Sex oft ein verbotenes Thema. Zu Hause sprach niemand "von diesen Dingen". Unter Jungen wurden Informationen normalerweise von älteren Freunden in versteckten Gesprächen weitergegeben.
Weiterlesen
Artikel

Takt

Bereits unsere Haut ermöglicht es uns, die Textur verschiedener Materialien sowie die Temperatur von Objekten, die Druckunterschiede, die Variationen der Wärmeenergie und sogar die Schmerzempfindungen zu erfassen. Wir können die Weichheit der äußeren Schale eines Pfirsichs, die Wärme des Körpers eines Kindes, den wir in unserem Schoß halten, und die Weichheit der Haut eines streichelnden Körpers fühlen.
Weiterlesen
Artikel

Knochen und Gelenke

Lange Knochen Beachten Sie das folgende Diagramm, das die Struktur eines langen Knochens zeigt. Wir können sehen, dass dieser Knochen hat: Epiphysen - die Enden des Knochens, von Knorpel bedeckt; Periost - die Fasermembran, die den Knochen von außen auskleidet; Diaphyse - Der Teil des Knochens zwischen den Epiphysen und umgeben vom Periost.
Weiterlesen
Artikel

Das periphere Nervensystem

Das periphere Nervensystem besteht aus Nerven und Nervenganglien und dient dazu, das zentrale Nervensystem mit verschiedenen Teilen des menschlichen Körpers zu verbinden. Nerven sind Nervenfaserbündel, die von einer Bindegewebsschicht umgeben sind. In den Nerven befinden sich Blutgefäße, die für die Ernährung der Nervenfasern verantwortlich sind.
Weiterlesen
Artikel

Hormonsystem

Was ist der Zeitpunkt, an dem das Trinken geboren wird? Was bestimmt, dass die Mutter Milch produziert, um ihr Baby zu füttern? Was deutet darauf hin, dass Menschen keine Kinder mehr sind und zu geschlechtsreifen Erwachsenen mit männlichen und weiblichen Merkmalen werden? Was koordiniert und integriert Körperfunktionen und -aktivitäten? Alle Funktionen und Aktivitäten unseres Körpers werden vom Nervensystem und dem endokrinen (hormonellen) System koordiniert und integriert.
Weiterlesen
Artikel

6 wissenschaftliche Kuriositäten über Freundschaft

Sehen Sie sich die Liste der wissenschaftlichen Kuriositäten zum Thema Freundschaft an: SPRECHEN SCHLECHT IST DAS BESTE Wenn Sie keine Freunde haben, ist hier der erste Tipp: Schlechte Gespräche über andere sind der beste Weg, Freunde zu finden. Klingt schlecht, oder? Aber es ist echt. Amerikanische Forscher fragten einige Leute, wie ihre stärksten Freundschaften entstanden und wie sie sich verhalten, wenn sie mit anderen zusammen sind (die stärkste Tendenz war, schlecht von den Menschen um sie herum zu sprechen).
Weiterlesen
Artikel

Das Rückenmark

Das Rückenmark ist eine Erweiterung des Gehirns, die sich von der Schädelbasis bis knapp unter die Rippen erstreckt. Und ein Hirngewebestamm, durch dessen gesamte Länge ein kleiner Kanal verläuft. Das gesamte Mark ist wie das Gehirn von Membranen bedeckt und wird von innen und außen mit der gleichen Schutzflüssigkeit wie das Gehirn gebadet.
Weiterlesen